Birkenstämme im Möbelbau

Nachhaltigkeit und Minimalismus sind ein großer Trend in der heutigen Zeit. Daher haben sich viele Raumausstatter und Inneneinrichter diesem neuesten Trend gewidmet, wenn es um die Wohnungseinrichtung und Geschäftsausstattung geht.

Immer mehr Raumausstatter holen mit getrockneten und gereinigten Birkenstämmen als Dekoration, zur Raumtrennung oder zur Verarbeitung als Möbelstück die Natur pur in unser Zuhause oder Ladengeschäft. Tischler setzen vermehrt die Birke für den Möbelbau ein, da sie durch ihr helles Holz mit ihren markanten Ast- und Rindeneinschlüssen überzeugt. Der Einsatzmöglichkeit und der Fantasie bei der Verwendung von Birkenstämmen sind keine Grenzen gesetzt.

Durch das spezielle Reinigungs- und Trocknungsverfahren, dass von Hand und ohne Chemikalien durchgeführt wird, kann sich der Kunde über einen schönen Birkenstamm freuen, der aufgrund der liebevollen Vorbehandlung keinen Neuaustrieb oder Schimmelbildung haben wird. Nachhaltigkeit und Umbeweltbewusstsein spielen also eine große Rolle. Lesen Sie mehr über die Qualität von Birkenstämmen.

Damit ist die Birke für Innenausstatter und Tischler mit ihrer charakteristischen, weiß-grauen Färbung das dekorativste Holz. Dekorationen aus Birkenstämme passen zum Beispiel perfekt zum Shabby Chic. Ebenso bei einem minimalistischen Einrichtungsstil mit klaren und hellen Strukturen, können Dekorationen aus Birkenstämme und sogar Möbelstücke die passenden Akzente setzen. Der Vielfältigkeit beim Einsatz von Birkenstämmen ist also sehr groß und die Birke schafft ein besonderen Flair in jeden Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.